Unser Ziel:

Junge Wildtiere retten!

Das Ziel dieser Website ist es, fundiertes Wissen zu vermitteln, wie Rehkitze und andere junge Wildtiere vor dem Mähtod gerettet werden können.

Mach mit! Jeder kann helfen, junge Wildtiere vor dem Mähtod auf den Wiesen zu schützen.

Wissenschaftliche Kompetenz in der Wildrettung seit 1987. Niemand sonst hat sich so intensiv mit dem Thema Rehkitzrettung auseinandergesetzt.

Die thermal DRONES GmbH ist ein Spin-off des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. thermal DRONES vertreibt die Fliegende Wildretter-Technologie, um optimale Lösungen für Rehkitzretterinnen und Rehkitzretter bereit zu stellen.  Mehr auf www.thermaldrones.de.

Erfolgreiche Wildtierrettung

Erfolgreiche Wildtierrettung wird durch eine gute Kooperation und Vertrauen zwischen Akteurinnen und Akteuren erreicht. Wir möchten dazu aufrufen, Landwirtinnen und Landwirte bei der Wildtierretung zu unterstützen. Statt anzuprangern rufen wir dazu auf, in Kontakt zu treten und Hilfe und Unterstützung bei der Wildtierrettung anzubieten, am besten über etablierte Vereine.

Wildtierrettung findet in Zusammenarbeit zwischen Landwirten, Lohnunternehmern, Jagdausübungsberechtigten und Freiwilligen statt. Wildtierrettung verhindert Leid und bietet die Chance ein gemeinsames Ziel trotz ggf. unterschiedlicher Standpunkte zu verfolgen, gegenseitiges Verständnis zu fördern und damit auch zur Stärkung der pluralistischen Zivilgesellschaft beizutragen. Nutzen wir diese Chance!

Kitzrettung mit modernster Technik

Es gibt verschiedene Methoden, wie man Rehkitze vor dem Mähtod bewahren kann. Die zweifelsfrei sicherste Methode verwendet eine Drohne mit Wärmebildkamera.

mehr erfahren

Hintergrund zum Mähtod

Jährlich sterben alleine in Deutschland mehrere hunderttausend Wildtiere bei der Wiesenmahd.

mehr erfahren

Aus der Luft hat man eine viel bessere Perspektive.